BlogAzarius präsentiert: Gold Rush!
  • $

$ 0, -

0,00 $

Azarius präsentiert: Gold Rush!

14-08-2017

Jeder der kürzlich die Azarius Webseite besucht hat, wird wahrscheinlich den riesigen Banner über ein mysteriöses Pulver namens „Gold Rush“ bemerkt haben. In diesem Artikel wollen wir besprechen worum es sich handelt, was es tut und ob man es ausprobieren sollte (kleiner Spoiler – die Antwort ist Ja).

Die Hauptzutat in Gold Rush ist unser geliebtes Kanna. Gold Rush unterscheidet sich jedoch von anderen Kanna Sorten, da es eine Mischung aus mehreren Kanna Extrakten ist. Das klingt vielleicht komisch, da das Vermischen verschiedener Alkoholgetränke beispielsweile eine schlechte Idee ist (ausser Du willst unbedingt am nächsten Morgen mit den schlimmsten Kopfschmerzen deines Lebens aufwachen). Aber lasst mich fertig erklären; es wirkt anders als Kanna. Wenn Kanna extrahiert wird, gehen einige Wirkstoffe im Prozess verloren. Welche Wirkstoffe verloren gehen, hängt von der Art Kanna ab. Deshalb bietet eine Kombination aus unterschiedlichen Kanna-Arten eine breitere Wirkung.

Viele Leute, die Kanna ausprobiert haben, kennen das Gefühl: Man nimmt eine Dosis und fühlt sich sofort erregt, warm und gut. Wenn man aber etwas am Höhepunkt vorbei ist, verändert sich die Wirkung in ein entspanntes Stoned, bei dem einem „alles egal“ ist. Das passiert nicht bei Gold Rush, da es Koffein enthält, das dich die ganze Zeit über auf einem energetischen Niveau hält.

Gold Rush wirkt unmittelbar, wenn man es schnupft. Es ist ziemlich angenehm, da es auch Anis enthält. Man kann auch eine Dosis in ein Glas Wasser oder in ein anderes Getränk geben. Es dauert ungefähr 30 Minuten bis man die Wirkung beginnt zu fühlen, davor sollte man also nicht nachlegen. Die Wirkung ist dann zwar etwas weniger intensiv, dauert aber länger an. Die orale Einnahme ist zwar weniger Rock-n-Roll, aber Gold Rush bietet sich auch als Alternative für alle an, deren Lieblingshobby es nicht ist Pulver zu schnupfen.

Ein interessanter Umstand: Gold Rush baut eine umgekehrte Toleranz auf. Nachdem man es einige Male eingenommen hat, braucht man weniger, um die gleiche Wirkung zu erzeugen, da der Körper beginnt es zu erkennen.

Was passiert also wenn man es einnimmt? Hier ein paar Eindrücke, die ich mit einigen anderen glücklichen Laborratten bei der Einnahme von Gold Rush nach der Arbeit gesammelt habe.

Nach der Einnahme haben wir einen direkten Anstieg unserer Energie bemerkt. Wir fühlten uns alle aufgedreht und begeistert, obwohl wir einen langen Arbeitstag hinter uns hatten. Ich fühlte den intensiven Drang aufzustehen und etwas zu unternehmen, wie zum Beispiel einen Spaziergang oder Abzuwaschen. Wir wurden ausserdem unglaublich redselig und albern, und hatten massive Lachanfälle. Wir fühlten uns richtig glücklich, zufrieden und begeistert mit allem. Wir spielten klassische Rocklieder auf einer kaputten Gitarre und ich bin mir sicher, dass es uns durch Gold Rush mehr Spass machte.

Die Wirkung hatte auch eine sehr starke körperliche Seite. Wir fühlten einen körperlichen Impuls zu lachen, auch wenn die Situation nicht unbedingt lustig war, und konnten nicht aufhören zu grinsen (wir sahen sicher unglaublich dumm aus). Alle bemerkten einen Anstieg der Körpertemperatur, den Drang herumzugehen, zu reden, sich zu bewegen und aktiv zu sein. Gold Rush gab uns auch einen starken physischen Buzz, vergleichbar mit dem Eintreten der Wirkung von Ecstasy.

Wir waren begeistert davon und überlegten uns Situationen, zu denen Gold Rush echt gut passen würde. Ein paar Vorschläge:

  • Auf einem Skateboard Trip in der Natur, wenn die Sonne scheint und man nichts anderes als Wiesen und Kühe um sich hat.
  • Auf einer 90er Kostümparty, auf der natürlich 90er Alternative Songs gespielt werden.
  • Während einer Horrorfilm-Nacht mit seinen Freunden, auf denen Kommentare über Filme erwünscht und Einschlafen unerwünscht ist.
  • Wir überlegten uns, dass Gold Rush wahrscheinlich auch gut als Aphrodisiakum wirkt.

Sollte man Gold Rush ausprobieren? Die Antwort ist: Unbedingt. Es bietet eine grossartige natürliche Alternative zu anderen (chemischen) Stimulanzmitteln, die man sonst so auf einer Party einnimmt. Man kann die Wirkung von Gold Rush mit manchen synthetischen Mitteln vergleichen. Trotzdem hat Gold Rush eine einzigartige Wirkung, die praktisch zu allen passt, die einen Energieschub und einen glücklichen Buzz wollen, ohne dabei zu aufdringlich oder intensiv zu wirken.

Aber noch etwas: Kanna fungiert als SSRI. Deshalb sollte es niemals mit MAO-Hemmern oder anderen SSRIs eingenommen werden. Viele Leute nehmen Gold Rush gerne auf Partys ein und könnten in Versuchung gelangen es mit MDMA zu kombinieren. Das kann gefährlich sein und wird höchstwahrscheinlich in einer sehr schlechten Erfahrung enden.

Verwende es sicher und geniesse dein High!

Gold Rush gibt es hier

.

Probiere unsere anderen Kanna Produkte aus.

Lies mehr über Kanna hier.



Bist Du über 18 Jahre?

Um unseren Webshop zu besuchen musst Du bestätigen, dass Du zumindest 18 Jahre alt bist.