BlogCannabis im antiken Griechenland
  • $

$ 0, -

0,00 $

Cannabis im antiken Griechenland

12-03-2015

Wusstest Du, dass skythische und thrakische Schamanen Cannabis verwendeten, um mit dem Göttlichen zu kommunizieren? Sie desinfizierten sich mit Cannabisrauch, um einen Zustand der Ekstase zu erreichen. Sie wurden „Kapnobatai“ genannt, was so viel bedeutet wie „Rauchwanderer“.

Die Cannabispflanze könnte eine entscheidende Rolle in den magischen und rituellen Bräuchen der alten Griechen gehabt haben.

Der Cannabis-Historiker Chris Benett diskutiert mit dem Professor für Altphilologie Carl Ruck und Dr. David Hillman über die verfügbaren Indizien.

Schau dir die Doku „Cannabis in Ancient Greece: Smoke of the Oracles?" an.



Bist Du über 18 Jahre?

Um unseren Webshop zu besuchen musst Du bestätigen, dass Du zumindest 18 Jahre alt bist.