BlogRavi Shankar “Vater der Weltmusik" stirbt im Alter von 92
  • $

$ 0, -

0,00 $

Ravi Shankar “Vater der Weltmusik" stirbt im Alter von 92

12-12-2012 - 2 Kommentare

Ravi Shankar, der virtuose Sitar-Maestro, der die indische klassische Musik auf der Welt bekannt gemacht und den "psychedelischen" Sound der Sechziger zusammen mit den Beatels beeinflusst hat, verstarb im Alter von 92.

Das Büro des Premierministers bestätigte seinen Tod und nannte ihn "nationales Kulturgut".

Von George Harrison "Vater der Weltmusik" genannt, half Shankar Millionen von Klassik, Rock und Jazz Liebhabern die jahrhundertealten Traditionen der indischen Musik zu erkunden.

Er war auch Pionier des Konzept der Benefizkonzerte als er 1971 ein Konzert für Bangladesh organisierte. Für die jüngeren Generationen ist er bekannt als der entfremdete Vater der amerikanischen Sängerin Norah Jones.



Kommentare

  • Troll 28-03-2013 13:26:23

    Good riddance!

    Haha, just kidding

  • Blaargh 28-03-2013 13:29:14

    Blaaaaargh


Bist Du über 18 Jahre?

Um unseren Webshop zu besuchen musst Du bestätigen, dass Du zumindest 18 Jahre alt bist.