BlogMagic Mushrooms können laut Forschern helfen, Depressionen zu behandeln
  • $

$ 0, -

0,00 $

Magic Mushrooms können laut Forschern helfen, Depressionen zu behandeln

24-01-2012

Psilocybin, der Wirkstoff der Magic Mushrooms, könnte Menschen mit Depressionen helfen, zwei Studien zufolge, die meinen, dass das Psychedelikum eine nachhaltige Wirkung auf Patienten haben kann.

Professor David Nutt, der kontroversielle und gefeuerte Drogenberater der britischen Regierung, behauptet, dass seine jüngsten Forschungsergebnisse beweisen, was für ein Fehler es war, therapeuthische, psychedelische Drogen vor mehr als 50 Jahren zu verwerfen.

Professor Nutt's Team vom Imperial College London, hofft das Halluzinogen an depressiven Patienten testen zu können, denen durch Antidepressiva und Verhaltenstherapie nicht geholfen werden konnte.

Die erste Studie, veröffentlicht in Proceedings of the National Academy of Sciences, enthielt Scans des Gehirns von 30 Menschen, denen die Droge intravenös verabreicht wurde um die Veränderung in der Durchblutung und der Aktivität zu messen. Die Aktivität im mittleren präfrontalen Kortex, der bei Depressionen hyperaktiv ist, wurde konstant verringert.

Eine zweite Studie, veröffentlicht am 26. Januar im British Journal of Psychiatry und ausgeführt von den gleichen Forschern, zeigt, dass Psilocybin die Rückerinnerung von positivien persönlichen Erinnerungen der Freiwilligen im Vergleich zu denjenigen, die ein Placebo verabreicht bekommen haben, verbesserte.

“Unsere Erkenntnisse stützen die Theorie, dass Psilocybin den Zugang zu persönlichen Erinnerungen und Emotionen fördert,“ meint Carhart-Harris in einer Aussendung. “Diese Wirkung muss weiter untersucht werden, jedoch weist es darauf hin, dass Psilocybin in Zusammenhang mit Psychotherapie, Menschen helfen kann um sich an positive Lebensmomente zu erinnern und pessimistische Denkweisen umzudrehen.”

Nutt warnt jedoch, dass die neue Studie lediglich ein Vorläufer sei und nur wenige Menschen involvierte.

"Wir wollen damit nicht sagen, dass man einfach Magic Mushrooms essen soll,” sagt Nutt. "Aber, diese Droge hat einen fundamentalen Einfluss auf das Gehirn und dieser ist von Bedeutung, es wird uns einiges über die Funktion unseres Gehirns erzählen können. Wir sollten es deshalb weiterhin studieren und verbessern, falls es einen therapeutischen Nutzen hat."

Lies mehr:

Could magic mushrooms help the fight against depression?
Magic mushrooms may be therapeutic


Bist Du über 18 Jahre?

Um unseren Webshop zu besuchen musst Du bestätigen, dass Du zumindest 18 Jahre alt bist.