BlogModifiziertes XTC könnte in der Krebsbehandlung verwendet werden
  • $

$ 0, -

0,00 $

Modifiziertes XTC könnte in der Krebsbehandlung verwendet werden

19-08-2011

Forscher der Birmingham University meinen, dass der Wirkstoff in XTC, MDMA, verwendet werden könnte um verschiedenen Formen von Krebs zu behandeln, da es sehr effektiv gegen die Ausbreitung von Krebs wirkt.

Ecstasy ist schon seit längerem bekannt für seine Wirkung gegen mehr als die Hälfte der Leukozytenkrebsarten, jedoch würde die nötige Menge XTC den Patienten auch umbringen.

In einer Studie die kürzlich im Drug Journal veröffentlicht wurde, sagten Forscher, dass die Droge von Ärzten gegen Krebs verwendet werden könnte, falls sie in einer sicheren Form produziert werden kann.

Der führende Forscher, Professor John Gordon meinte: "Dies ist ein aufregender neuer Schritt zur Anwendung einer modifizierten Form von MDMA um Menschen zu helfen, die an Blutkrebs erkrankt sind.

"Obwohl wir den Menschen keine falschen Hoffnungen machen wollen, bergen die Ergebnisse der Studie das Potenzial einer Verbesserung der Behandlung in den nächsten Jahren."

Quelle: Telegraph.co.uk

Ecstacy gegen posttraumatisches Stresssyndrom


Vor kurzem erschien ein Artikel in dem die Verwendung von MDMA als Behandlung gegen PTSD bei Kriegsveteranen aus dem Irak und Afghanistan, behandelt wurde.

Als Teil einer mehrere Tage andauernden Psychotherapie-Sitzung wurde Kriegsveteranen, die unter posttraumatischem Stresssyndrom leiden, eine geringe Dosis MDMA verabreicht.

Lies den ganzen Artikel (Englisch): The Agony and the Ecstasy: The Quiet Mission to Fight PTSD With Psychedelic Drugs.


Bist Du über 18 Jahre?

Um unseren Webshop zu besuchen musst Du bestätigen, dass Du zumindest 18 Jahre alt bist.