BlogHolländische Rechts-Koalition: Coffeshops werden "members-only" Clubs
  • $

$ 0, -

0,00 $

Holländische Rechts-Koalition: Coffeshops werden "members-only" Clubs

01-10-2010 - 2 Kommentare

Die Vorsitzenden der konservativen VVD, der Christdemokraten und Geert Wilders Freiheitspartei haben ihre Pläne für eine Mitte-Rechts Regierung vorgestellt. Neben Einsparungen von 18 Milliarden Euro, verschärften Zuwanderungsregelungen und einem Burkaverbot, haben die Parteien auch zugestimmt, Coffeeshops in "members-only" Privatklubs zu verwandeln. Dies würde heissen, dass Touristen nicht länger willkommen sind.

Ähnliche Pläne zur Verschärfung der Regelungen in Zusammenhang mit Coffeeshops wurden schon vor einiger Zeit vorgeschlagen, jedoch nur von der Provinz Maastricht umgesetzt um den Zufluss von belgischen, französischen und deutschen Touristen zu verringern. Diese Massnahmen würden viele Amsterdammer Coffeeshops, die grösstenteils von Touristen besucht werden, zum Zusperren zwingen.

Andere Parteien und Migrationsgruppen kritisieren diesen Vorschlag, da es so zu einer Steigerung der gesellschaftlichen Spannungen kommen könnte. Der Vorsitzende der Freiheitspartei, Geert Wilders, muss sich deswegen für insgesamt sechs Tage (innerhalb von zwei Wochen) vor einem Gericht in Amsterdam verantworten. Ihm wird vorgeworfen zu Hass und Diskriminierung gegen Moslims angestiftet zu haben.

Die Abgeordneten der Christdemokraten sind noch gespalten was die Unterstützung des Koalitionsvorschlages angeht.


Kommentare

  • alexxx 06-08-2012 11:27:19

    lalala

  • fdsafsd 06-08-2012 11:28:30

    fsafads


Bist Du über 18 Jahre?

Um unseren Webshop zu besuchen musst Du bestätigen, dass Du zumindest 18 Jahre alt bist.