BlogDrogenbenutzer kennen ihr Zeug
  • $

$ 0, -

0,00 $

Drogenbenutzer kennen ihr Zeug

26-11-2009

Drogenkonsumenten sind sehr gut über die Schäden im Zusammenhang mit dem Gebrauch von Drogen informiert und sie nehmen Alkohol und Tabak als die gefährlichsten Stoffe wahr. Das meint eine Umfrage von Forschern des UCL (University College London) und Imperial College London. Die Ergebnisse, die im Journal of Psychopharmacology veröffentlicht wurden zeigen, dass das derzeitige System zur Klassifizierung von psychoaktiven Drogen in Großbritannien, überholt werden müsste.

Befragt wurden 1500 Drogenkonsumenten in Grossbritannien via einer Website. Anwender wurden gebeten zwanzig psychoaktive Substanzen auf einer "rationalen" Skala einzustufen, die zuvor von Professor David Nutt, vom Imperial College London, der an dieser Studie mitgewirkt hat, entwickelt wurde.

Die Umfrage fand keine Beziehung zwischen dem rechtlichen Status der Drogen, beruhend auf dem aktuellen Klassifizierungssystem und den Bewertungen des Schadens, durch die Anwender. In Großbritannien stuft der Misuse of Drugs Act (1971) derzeit Drogen in die Kategorien A, B oder C ein, lässt aber Alkohol und Tabak, komplett aus.

Dr. Celia Morgan, UCL Clinical Psychopharmacology Unit, meint: "Da der Misuse of Drugs Act darauf abzielt jungen Menschen die Schädlichkeit von Drogen klarzumachen, deutet dies auf einen Fehler im derzeitigen Einstufungssystem von Drogen. Wir fanden heraus, dass Drogenkonsumenten legale Substanzen wie Alkohol und Tabak schädlicher als Klasse-A-Substanzen wie LSD und Ecstasy bewertet haben. Wir fanden ein grosses Übereinstimmen zwischen den Bewertungen durch die Nutzer und jenen, die kürzlich durch wissenschaftliche Experten gemacht wurden, was darauf hindeutet, dass die Benutzer sehr gut über die Schäden von Drogen informiert sind."
Die berichtete Prävalenz des Konsums jedes Stoffes zeigt auch, dass die Einstufung der Drogen wenig Einfluss hat auf die Entscheidung diese Droge zu verwenden. Ecstasy zum Beispiel, ein Stoff der Klasse A, war die viert meiste regelmäßig benutzte psychoaktive Droge, laut dieser Umfrage.

Lies den ganzen Artikel hier (auf Englisch).


Bist Du über 18 Jahre?

Um unseren Webshop zu besuchen musst Du bestätigen, dass Du zumindest 18 Jahre alt bist.