BlogAnstieg von Noten-verbessernden Drogen
  • $

$ 0, -

0,00 $

Anstieg von Noten-verbessernden Drogen

13-10-2009

Eine Studie hat gezeigt, dass sieben Prozent der niederländischen Studenten das ADHS-Medikament Ritalin für nicht-medizinische Zwecke verwenden.

Drei Prozent sagen, sie nutzen die Amphetamin-basierte "Smart Droge" um die Konzentration während der Prüfungszeit zu verbessern, während fünf Prozent meinen, es in der Freizeit zu nutzen. Von allen befragten Studenten, sagen 12,5 Prozent, dass sie Ritalin aus diesen Gründen wieder verwenden werden.

Die Verwendung von Nootropics wie Ritalin, Dexedrin und Modafinil wurde zunehmend beliebt bei Studienten, um ihre Noten zu verbessern.

Während einige glauben, dass die Verwendung dieser Droge verboten werden solllte, warnen Experten, dass dies praktisch unmöglich sein würde.

Vince Cakic von der Abteilung für Psychologie an der University of Sydney, meint im Journal of Medical Ethics: "Wenn der derzeitige Leistungsdruck unter Stundenten so weiter geht, wird jeder Versuch, die Verwendung von Nootropics zu verbieten, für die Polizei wahrscheinlich sehr schwierig oder unverhältnismässig teuer." Er fügt hinzu: "Die Möglichkeit 'Intelligenz in einer Flasche' zu kaufen dürfte breite Studentenschichten ansprechen."

Eine kürzlich in den Vereinigten Staaten durchgeführte Umfrage stellte fest, dass nicht weniger als ein Viertel der Studenten an einigen Hochschulen diese Studier-Drogen im vergangenen Jahr verwendet haben.

Hast Du jemals einen (natürlichen) Brain-Booster verwendet, und wenn ja, welcher ist Dein Favorit? Hinterlasse uns eine Antwort unter den Kommentaren!


Bist Du über 18 Jahre?

Um unseren Webshop zu besuchen musst Du bestätigen, dass Du zumindest 18 Jahre alt bist.